10. + 12.09.2024 (13-17h) Proxmox VE produktiv mit ZFS betreiben

Neu: Sie erhalten von den vergangenen Veranstaltungen die Videoaufzeichnungen vorab und sind am Termin live dabei!

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de

Der Proxmox Basisworkshop richtet sich an Administratoren die Proxmox  gerne produktiv einsetzen möchten. Proxmox ist an sich recht simpel gestrickt und verfügt über einen recht überschaubaren Befehlsumfang.

Im Workshop wird die erweiterte Einrichtung under dem Aspekt der schnellenSystemwiederherstellung im Notfall erklärt. 

Am Ende bist Du per Du mit Debian, Proxmox und ZFS und immer Herr der Lage!

Dauer: ca. 6-8h

Themen:

  • Wiederherstellung defektes System
  • Festplattentausch von Bootplatten
  • Kurzerklärung Snapshots, Replikation mit Bordmitteln und externen Tools
  • Setup mit ZFS, Tools, Tuning, Ordnerstruktur, potentielle Fehler
  • Bedienung im Alltag
  • Anlegen Cluster und potentielle Fehler dabei
  • Migration von: Microsoft Hyper-V, VMware, physikalische Maschinen
  • Unterschiede raw, vmdk, qcow, zvol

Voraussetzungen:

  • Einfache Linux Kenntnisse
  • Proxmox Testsystem

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel! - Wiederholer sind kostenfrei dabei!

24.09.2024 (13-17h) - OPNsense für Einsteiger

Neu: Sie erhalten von den vergangenen Veranstaltungen die Videoaufzeichnungen vorab und sind am Termin live dabei!

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de

Dieser Kurs soll Dich ins Thema OPNsense Firewall bringen. Die Wichtigsten Themen für´s Basis Setup.

Besucher des Kurses ' Migration Sophos UTM (und andere Systeme) zu OPNsense ' sind herzlich eingeladen kostenfrei teinzunehmen.

 

Dauer ca 4h

Themen:

  • Basiseinrichtung auf Hardware oder VM
  • Grundeinrichtung
  • Sicherung des Systems und dessen Einstellungen
  • NAT
  • Let´s Encrypt
  • VPN Entscheidungshilfe und einfaches Wireguard Setup

Preis: 199 € zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel!

08. + 10.10.2024 (13-17h) Sophos UTM (und andere Systeme) zu OPNsense

Neu: Sie erhalten von den vergangenen Veranstaltungen die Videoaufzeichnungen vorab und sind am Termin live dabei!

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de

Dieser Workshop richtet sich an Administratoren von Sophos Firewalls. Wir erklären anhand von euren bestehenden Installationen wie die Migration am Stück oder Schritt für Schritt erfolgt.

Der Workshop ist ebenfalls für Einsteiger und Nutzer anderer Firewalls geeignet.

Nach diesem Kurs hast du einen konkreten Überblick welche Funktionen in der OPNsense am besten den Leistungen der alten Lösungen gerecht werden.

Dauer: ca. 6-8h

Themen:

  • Installation OPNsense als VM oder auf Hardware
  • Schnellinbetriebnahme per Wizard
  • Sicherung der Einstellungen und Monitoring der Funktionen
  • Anlage von Interfaces und Typen
  • Einrichtung von NAT Regeln
  • Konfiguration von Firewallregeln
  • Zertifikate via Let´s Encrypt
  • IPSEC Site2Site Tunnel
  • OpenVPN Server für Einwahluser via AD / LDAP
  • OpenVPN Client für Verbindung zu alten Sophos UTM Servern
  • Reverseproxy mit Nginx
  • DNS Blocklisten für Surfen oder Länder
  • Bridges statt RED
  • u.v.m

Voraussetzungen:

  • Bestehende Firewall
  • Firewall Kenntnisse

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel! - Wiederholer sind kostenfrei dabei!


22. + 24.10.2024 (13-17h) - Alles ohne Windows (Proxmox VE, Univention Corporate Server, Groupwares ,Check_MK, Zamba Fileserver, Nextcloud, uvm.)

Aus unserem Serviervorschlag installieren wir nach den jüngsten Erkenntnissen

  • Proxmox VE
  • Univention Corporate Server
  • Zamba / LXC Toolbox
  • Kopano / Mailserver
  • Proxmox Mailgateway / LXC Toolbox
  • Mailpiler / LXC Toolbox
  • Check MK / LXC Toolbox
  • ISPConfig mit Nextcloud
  • Windows Installation

Alles gedacht für neuen Kunden inkl. aller Anpassungen wie SPF, Monitoring, Kontrolle, etc

Für diesem Workshop wird es den passenden Folgeworkshop zum Thema Datenübernahme geben!

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel!


Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de

05. + 07.11.2024 (13-17h) - Umstieg von VMware vSphere zu Proxmox VE für Einsteiger

VMware hat es endlich geschafft seine Kundenbasis zu definieren. Das bringt mehr Kunden für Proxmox VE

In diesem Kurs vermitteln das Verständnis für Proxmox VE mit dem Ziel von vSphere umzusteigen.

Dauer ca 2 x 4h

  • Grundverständnis Closed Source / Open Source Denken
  • Vorteile von ZFS im Vergleich zu Hardware Raid
  • Was fehlt in Proxmox VE
  • Wo gewinnt man mit Proxmox VE im Vergleich zu ESXi
  • Vorbereitung und Durchführung Migration VMs offline und online
  • Einrichtung eines Clusters mit Proxmox, und HA
  • Beispiele für die neuen Storage und Migrationswege von VMs und Datenbeständen
  • Backup mit Proxmox Backup Server

Nach diesem Kurs kannst Du Proxmox in kleineren Umgebungen sicher betreiben uns sichern.

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel!

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de



19. + 21..11.2024 (13-17h) - Replikationen und Backups Trojanersicher (V2)

ZFS ist die perfekte Grundlage für kleine und mittlere Kunden komplett unverwundbar gegen Ausfall, Trojaner und vor allem Dummheit zu sein.

In diesem Kurs vermitteln wir ZFS Grundkenntnisse für Proxmox, TrueNAS und NasBeery Systeme.

Dauer ca 2 x 4h

  • Grundverständnis über ZFS Snapshots und Replikation
  • Planung und Skalierung von ZFS-Snapshots
  • Praxisbeispiele mit bashclub-zsync (neu)
  • Einrichtung eines trojanersicheren Pull Backups und Replikation mittels Proxmox Backup Server und ZFS mit Miyagi Script (neu)
  • Einrichtung Zamba Fileserver für maximale Wiederherstellbarkeit
  • Einrichtung vom ultimate Backupserver mit URbackup und Proxmox Backup Server
  • Monitoring ohne Fehlerquote der Datensicherungen und Replikationen

Nach diesem Kurs kannst Du Proxmox und TrueNAS sicher Betreiben und bei Datenschäden schnell handeln

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel!

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de


26. + 28.11.2024 (13-17h) - Windows Domain Controller mit Samba ablösen

Referent: Thorsten Spille

Weg mit dem Windows Kram, schlanke Server für alle

  • Grundverständnis Samba Domäne, Clients, User, Gruppe, Richtlinien, OUs

  • Erklärung von Active Directory

  • Was sind die FSMO Rollen

  • Kein Domaincontroller ändert aktiv irgend ein System

  • Was sind Netlogon und Sysvol

  • Computer zur Domäne hinzufügen

  • Systemrichtlinien einfach erklärt

  • Werkzeuge RSAT und Kommandozeile

  • Installation Zamba Toolbox Domain Controller

  • DHCP / DNS Prüfung und Anpassung

  • Was kann AD stören

  • Werkzeuge außerhalb von RSAT

  • Backup- und Wiederherstellung der AD Daten

  • Was ist Tombstone und die Vertrauensstellung

  • Wie übernehme ich die Daten meiner alten Domäne

  • Prüfung der Konsitenz einer AD

  • Was ist ein Metadata Cleanup

 



Dieser Kurs ist geeignet für Einsteiger in die Active Directory mit Samba, wie auch wechselfreudige Nutzer von bestehenden Domain Contollern.

Du benötigst Grundkenntnisse im Betrieb von Windows Domänen und -Netzwerken

Preis: 299€ zzgl. MwSt - Rechnung erhalten Sie per Mail am Monatswechsel!

 

Kunden aus dem europäischen Ausland erhalten nach Angabe Ihrer UST-ID die Differenz zurück.

Wenn Sie kein Paypal haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sysops.de